Agrarprodukte Ludwigshof eG

Umbau einen Bullenstalles zum Mutterkuhstall in Wilhelmsdorf

Der Bullenstall wird für 162 Tierplätze zur Mutterkuhhaltung umgebaut. Die Haltung der Tiere erfolgt auf Tiefstreu. Die Mutterkühe sind in den Wintermonaten im Stall. Die Fütterung erfolgt mobil über den Futtertisch, wobei ein gezogener Futterverteilwagen die fertig gemischte Ration den Tieren entsprechend vorlegt.

Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland, im Rahmen der Gemeinschafts-aufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.
Überflurwaage in Heroldshof

Die Überflurwaage ist eine Fuhrwerkswaage mit einer Länge v. 18 m und einer Breite v. 3 m. Die Waage kann mit Fahrzeugen bis zu einem Gewicht von 50 Tonnen befahren werden. Die Größe erlaubt ein Verwiegen aller in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge hinsichtlich der Größe und ihres Gewichtes.

Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland, im Rahmen der Gemeinschafts-aufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.
Güllelager an der MVA
Rockendorf

Das Güllelager ist ein Stahlbeton- Rundbehälter, welcher mit einer Traglufthaube abgedeckt wird. Das Behältervolumen beträgt Brutto 6.540 m³. Das nutzbare Volumen Netto beläuft sich auf 6.029 m³,da die notwendigen Sicherheitsräume frei zu halten sind und um eventuelle anfallende Gase bei der Lagerung von Gülle aufzufangen.

Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland, im Rahmen der Gemeinschafts-aufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.
Hoflader Schäffer für MVA Rockendorf

Für die Innenwirtschaft der MVA Rockendorf wurde ein Schäffer 4250 angeschafft. Der Motor hat eine Leistung von 50 PS. Die Bereifung ist auf eine breite Achse mit breitem Hinterwagen montiert. Die Kabine ist mit einer Heizung ausgestattet. In der Maschine wurde eine verstärkte Hydraulikpumpe mit einer Förderleistung von 60 l/min eingebaut. An der Kabine sind Rückspiegel angebracht und der Hoflader verfügt über einen Batteriehauptschalter.

Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland, im Rahmen der Gemeinschafts-aufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.